Zum Inhalt springen

News

Digitale Info-Veranstaltung am 16. Juni 2020: Ausbau und Elektrifizierung der Hochrheinbahn

Die Deutsche Bahn informiert über den aktuellen Planungsstand Abschnitt Basel-Schwörstadt

Der 75 Kilometer lange Streckenabschnitt der Hochrheinbahn zwischen Basel und Erzingen soll ausgebaut und elektrifiziert werden, um die Weichen für ein verbessertes Nahverkehrsangebot zu stellen und gleichzeitig eine moderne und umweltfreundliche Mobilität zu ermöglichen.
Aufgrund der aktuellen Situation werden die Info-Veranstaltungen auf digitale Formate umgestellt.
Interessierte Bürger können auf www.die-hochrheinbahn.com einen Live-Stream verfolgen und per Chat-Funktion Fragen an die Vortragenden stellen. Die Aufzeichnung der Veranstaltung bleibt auch danach auf der Website aufgeschaltet, so dass man sich auch später noch informieren kann.


Vertreter der Landkreise Waldshut und Lörrach und des Kantons Basel-Stadt sowie das Projektteam der DB Netz AG werden die Projektinhalte vorstellen und anschließend auf die Fragen aus dem Publikum eingehen. Informationen rund ums Projekte stehen bereits im Vorfeld zur Veranstaltung auf der Webseite www.die-hochrheinbahn.com zur Verfügung.
Außerdem können Fragen bereits vor der Veranstaltung per Mail an hochrheinbahndeutschebahncom gesendet werden.

Zurzeit arbeitet die DB an der Entwurfs- und Genehmigungsplanung. Die Plangenehmigungsunterlagen sollen im Dezember 2020 eingereicht werden.

Zurück